Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Solus hat seinen Finanzstar verloren - John Rooney

John Rooney
John Rooney, ehemaliger COO von Solus Decor

In Erinnerung an John Rooney.

Mit großer Trauer gebe ich unseren Solus-Unterstützern und -Lieferanten bekannt, dass John Rooney - ehemaliger COO von Solus Decor - am Karfreitag, dem 18. April, verstorben ist. John kämpfte seit Sommer 2013 gegen inoperablen Hirnkrebs.

Es gibt Zeiten im Leben eines jeden Unternehmens, in denen die Menschen, die Sie im Unternehmen haben, wirklich den Unterschied machen und zu Ihrem Erfolg beitragen. John Rooney CMA, MBA und PhD-Kandidat hat dies für Solus getan. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Ich werde seine Weisheit und Führung vermissen, seine ruhige und unaufgeregte Art, die Dinge zu erledigen. Er konnte immer einen Sinn für schrägen Humor einbringen, wenn es darauf ankam, und natürlich "die Dinge beim Namen nennen".

John hat seine unternehmerische Vergangenheit nie vergessen, auch nicht, nachdem er ein Mann der Buchstaben geworden war. Er gründete MDS Media Display Systems von Grund auf und kannte aus erster Hand die Mühen und Schwierigkeiten, die es braucht, um die Räder eines kleinen Unternehmens in Gang zu halten. John und ich haben uns bei einer Organisation namens TEC Kanada (Der Exekutivausschuss). Wir waren im gleichen Alter und unsere Unternehmen hatten eine ähnliche Größe. John lebte, aß und atmete das Geschäft. Er war ein klassischer Unternehmer, der mit fast allem etwas anfangen konnte. Nach seinem CMA/MBA-Abschluss an der SFU, wo er so gut abschnitt, wurde er gebeten, zu bleiben und Doktorand zu werden.

Im Jahr 2011 wurde er überredet, bei Solus als Controller/COO einzusteigen. Er arbeitete unglaublich hart bei Solus, während er gleichzeitig seinen Doktortitel in Betriebswirtschaft absolvierte. Sein Energielevel und sein Engagement in beiden Bereichen haben mich beeindruckt - wir waren gleich alt, aber er schien doppelt so viel zu schaffen und doppelt so viel Ausdauer zu haben.

Ich konnte mich immer auf John verlassen, wenn es darum ging, die finanziellen Zusammenhänge mit einem Sinn für trockenen und schrulligen Humor zu erklären. Ich werde meinen Freund John Rooney vermissen. Möge er in Frieden ruhen.

Am 1. Mai um 15 Uhr findet im Segal Graduate Centre, 500 Granville Street, Vancouver, eine Feier zu Ehren von John statt. Eine natürliche/grüne Beerdigung für die engsten Angehörigen folgt in Royal Oak Bestattungspark in Victoria. Anstelle von Blumen können Spenden gemacht werden an SFU's Beedie School of Business (Engage > Ways to Give > online dann die Spende an den John Rooney Memorial Fund leiten).

"Was auch immer dein Lebenswerk ist, mach es gut. Ein Mann sollte seine Arbeit so gut machen, dass die Lebenden, die Toten und die Ungeborenen sie nicht besser machen können.
Martin Luther King Jr.

Brad Carpenter
Geschäftsführer Solus Decor Inc.

 

de_DEDeutsch