Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Solus Feuerschalen des New Yorker Wall Street Journal

Wall Street Journal bewertet das Solus

Spielen mit Solus Feuer

Von LAILA KEARNEY

Feuerstellen haben sich von Höhlen und Campingplätzen zu einem zentralen Bestandteil des Lebens im Freien entwickelt. In einer Umfrage unter 166 Landschaftsarchitekten zählten Feuerstellen zu den am häufigsten nachgefragten Außenanlagen für Wohngebäude im Jahr 2013, so die Amerikanische Gesellschaft der Landschaftsarchitekten. Aus Gründen des Umweltschutzes und der Sicherheit werden die Gruben zunehmend so konzipiert, dass sie mit Gas statt mit Holz angezündet werden, aber dennoch Wärme und Kunst in die freie Natur bringen.

Die Hemi hat einen Durchmesser von 36 Zoll und eine Höhe von 16,5 Zoll. Solus Decor's Hemi 36 hier abgebildet in der Farbe Arbutus.
Solus Decor's Hemi 36 hier abgebildet in der Farbe Leinen.

Glühende Schalen

Das Unternehmen Solus, das handgegossene Betondekorationen herstellt, baute seine erste Feuerschale vor sechs Jahren für eine Kundin, die Flammen aus ihrem kaskadenförmigen Swimmingpool in Victoria, British Columbia, aufsteigen lassen wollte. Seitdem haben sich die Feuerschalen zum meistverkauften Produkt des in Vancouver ansässigen Unternehmens entwickelt, so Firmenchef Brad Carpenter. Zu den Solus-Designs gehört diese Hemi-Feuerschale. Die abgebildete Hemi hat einen Durchmesser von 36 Zoll und eine Höhe von 16,5 Zoll und kann mit einem Propangasbrenner oder, was üblicher ist, mit einer Erdgasleitung, die unter der Oberfläche des Produkts verläuft, betrieben werden.

 

de_DEDeutsch